• SERVICE +49 (0) 2225 / 7085-535
  • Mo. - Fr. 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr
  • Kostenlose Lieferung ab 30 EUR
  • Zahlung per PayPal, Kreditkarte (PayPal), Rechnung,
  • Überweisung, Vorkasse, SOFORT Überweisung
  • Verschlüsselte Datenübertragung
Deutschland
Lieferland wählen
Wohin soll Ihre Bestellung geliefert werden?

Ihr Warenkorb

0 Artikel - 0,00 €
Noch 30,00 € und Ihre Bestellung ist versandkostenfrei!

Hallo, Gast!

PAGE 03.2016

Auf Lager – Lieferzeit: 2-3 Werktage

Skill Set für Kreative +++ WebGL für Designer +++ Magazin-Erfolgsformel +++ Font Management +++ Tipps für individuelles Webdesign +++ PAGE Ranking 2016
9,95 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
9,95 €
Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
Dieses Heft ist für nur 7,95 € auch in digitaler Form als praktischer Download erhältlich.Jetzt bestellen!

Titelthema: Soft Skills für Kreative

Als freier Designer muss man schon ganz schön betriebswirtschaftlich denken: Kranken- und Rentenversicherung wollen laufend bezahlt, Urlaubs- und Krankentage von vornherein ins Budget eingeplant, Steuerrückstellungen gebildet und Investitionen für neue Rechner klug bedacht sein. Das klingt alles richtig langweilig und ätzend! Kein Bock auf Buchführung, ich bin schließlich Designer! Ökonomische Grundkenntnisse interessieren mich einen feuchten Kehricht.

Diese Denke ist mit Sicherheit die falsche Herangehensweise an den Beruf des Designers von heute und zöge einen notgedrungenen Jobwechsel mit sich, agierte man so über Jahre hinweg. Das gilt nicht nur für Freelancer! Auch festangestellte Designer müssen sich für die ökonomischen Zusammenhänge des Projekts, auf dem sie gerade sitzen, interessieren.

Gut gestalten zu können, reicht nicht mehr. Wer als Designer Erfolg haben will, braucht neben unternehmerischen auch soziale Kompetenzen. Wir zeigen, auf welche Soft Skills es besonders ankommt – und wie man sie trainiert. Diese eigentlich designfremden Fähigkeiten sind mittlerweile so wichtig, dass sie tatsächlich mehr als 50 Prozent der geforderten Kompetenzen von Gestaltern ausmachen, so Christian Büning, Präsident des Berufsverbandes der Deutschen Kommunikationsdesigner (BDG).

Eines vorab: Keine Angst vor Gehaltsverhandlungen, BWL in eigener und in Arbeitgeber/Kunden-Sache, Steuern, Finanzen und Akquise! Die Begriffe sind nicht ganz so böse, wie sie in einigen Ohren klingen mögen. Und eines ist sicher – ohne Soft Skills jenseits der Fachkompetenzen sind Sie heutzutage nicht lange im Gespräch. Wir sagen: Holen Sie sich jetzt kompetenten Rat ins Haus – mit PAGE 03.2016!

Die Skills der Stunde für Designer sind unter anderem Zielgerichtetheit, Selbstbewusstsein, Zeitmanagement, Geduld, Diplomatie, sportlicher Ehrgeiz, Achtsamkeit, Selbstreflexion: Doch nicht jedem Typ Gestalter sind diese Kompetenzen in die Wiege gelegt. In PAGE 03.16 erfahren Sie, wie Sie soziale Kompetenzen erlangen können.

In unserem Skill Set für Kreative finden Sie Tipps zu Soft Skills für Gehalts- und Honorarverhandlungen, für Teamführung und Teamfähigkeit, für Betriebswirtschaft, zur Arbeit im Home-Office und zur Auftragsakquise sowie für eine ausgeglichene Work-Life-Balance und gute Präsentationen. Außerdem listen wir Anlaufstellen für Coaching, Seminare und Weiterbildung.

Zudem baten wir Kreative, zu den verschiedenen Thematiken der Soft Skills aus dem Nähkästchen zu plaudern. Da ließ sich nicht nur eine unserer Redakteurinnen Antje Dohmann zu einem Insider-Tipp hinreißen, der vielen in die Hände spielen dürfte, auch Christian Büning (Stellvertretender BDG-Präsident) verriet seinen ersten großen Fehler in Sachen Honorar, und Chef Planner bei Jung von Matt, Markus Oelsner, berichtet über unbeabsichtigte Lacher in wichtigen Arbeitgeber-Präsentationen.

Auch soziale und betriebswirtschaftliche Kompetenzen wollen und können erlernt sein – in diesem Sinne jetzt PAGE 03.2016 bestellen und mehr über Soft Skills lesen!

 

Weitere Themen aus PAGE 03.2016

Buchgestaltung

  • Das Ende des gedruckten Buches naht? Keineswegs. Noch nie gab es so herausragend gestaltete und edel verarbeitete Printpublikationen wie heute.

Ohne Code: WebGL für Designer

  • Für die 360-Grad-Inszenierung der neusten DFB-Trikot-Kollektion nutzte Ufomammoot eine selbst entwickelte 3D-Engine, mit der Designer direkt arbeiten können.

Die Magazin-Erfolgsformel

  • Ein Team von Studierenden nahm Deutschlands umsatzstärkste und gestalterisch avancierteste Printtitel unter die Lupe und präsentiert die Ergebnisse in einem Magazin.

Font Management: Schriftenchaos ade

  • Apples Schriftsammlung, FontExplorer X Pro, Suitcase Fusion – Oliver Linke zeigt, was die neuesten Versionen der Tools leisten.

Tipps für individuelles Webdesign

  • Mehr Abwechslung bitte! Wer generische Websites vermeiden will, braucht ein eigenes Konzept – und die richtigen Quellen für unverbrauchte Icons, Fonts & Co.

TOP 50: PAGE Ranking 2016

  • Wir präsentieren die erfolgreichsten Agenturen und Designbüros und ihre Umsetzungen unseres Themas »Gegen rechts!«.
mehr erfahren
Erscheinungstermin (CRM) 03.02.2016
EAN 419108420980203
Meta Keywords Auftragsakquise, Berufspraxis, Business & Karriere, Designer, Gehalt, Honorare, Kreativbranche
Veröffentlichungsdatum: 03.02.2016
Lieferzeit: 2-3 Werktage
Artikelnummer: PEPA1603

Kunden kauften auch

PAGE AboPlus, Print und Digital

PAGE AboPlus

116,50 €

Inkl. MwSt., inkl. Versandkosten
PAGE 03.2017: Webdesign, Trends, Google, Mobile, SEO, Template, Typografie, Freelancer, Webdesigner, Entwickler

PAGE Digital 03.2017

PAGE 09/2015: Infografik erstellen - Infografik - Infografiken - Infografik Design - Piktogramme - Icons

PAGE Digital 09.2015

7,95 €
Inkl. MwSt.
PAGE Digital 05.2013

PAGE Digital 05.2013

7,95 €
Inkl. MwSt.
PAGE Digital 01.2014

PAGE Digital 01.2014

7,95 €
Inkl. MwSt.
PAGE 07.2016: Creative Brief, Recherche, Markenrecherche, Marktrecherche, User Research, Design Thinking

PAGE 07.2016

PAGE 4.2017: Recruiting, Jobsuche, Designer, Developer, Snapchat, Personalmarketing NEU

PAGE Digital 04.2017

PAGE 12.2016 Piktogramme, Piktogramm, Retina Display, Icons erstellen, Designer, Responsive Webdesign

PAGE 12.2016

NACH OBEN