Produkt: Das macht ein Virtual Reality Designer bei der Interactive Media Foundation und bei Demodern

Das macht ein Virtual Reality Designer bei der Interactive Media Foundation und bei Demodern

36-seitiges PAGE Connect Booklet: Anforderungen, Cases und Perspektiven im VR Design
5,00 €
Österreich: 5,00 € Schweiz: 6,00 CHF International: 5,00 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Booklet »Das macht ein Virtual Reality Designer bei der Interactive Media Foundation und bei Demodern«

Anforderungen, Cases und Perspektiven im VR Design

Virtual Reality – das klang lange Zeit nach Science-Fiction und wurde wegen unausgereifter Hardware und Konzepte eher belächelt. Doch seit Oculus Rift, Google Cardboard und bezahlbaren 360-Grad-Kameras ist VR das Next Big Thing – und das nicht nur für Gaming-Fans, sondern auch in Journalismus, Marketing und Film. Und: Neue Technik braucht neue Kompetenzen – gefragt sind etwa 3D Artists und Developer, aber auch Konzepter mit VR-Know-how. Hier entstehen viele neue Berufsbilder, die sich gemeinsam mit der Technik fortwährend weiterentwickeln.

Das PAGE Connect Booklet »Das macht ein Virtual Reality Designer bei der Interactive Media Foundation und bei Demodern« führt ein in die typischen Arbeitsbereiche des VR Designers. Es begleitet die Leser in das Berliner Kreativ-Projektbüro Interactive Media Foundation (IMF) und in die Digitalagentur Demodern in Hamburg, um zu klären, welches Praxis-Know-how für überzeugendes Virtual Reality Design nötig sind.

Lesen Sie, wie man in interdisziplinären Teams VR-Projekte umsetzt und was man als Designer mitbringen muss, um in diesem Bereich zu arbeiten.

Das sind die Themen:

    • Was ist VR Design und welche Rolle spielt darin der Virtual Reality Designer? Wir erörtern, wie viel VR-Experience heute schon möglich ist
    • VR Design in der Praxis: Mit der VR-Flugsimulation »Ulm Stories – Der Traum vom Fliegen« kann man wie ein Vogel durch das historische Stadtbild Ulms fliegen. Wir berichten, wie die Interactive Media Foundation und Demodern die VR-Realtime-Experience planten und umsetzten
    • »Was ist das Schönste am Arbeiten im Bereich Virtual Reality Design?«: Ina Krüger, Creative Director und Konzepterin bei der Interactive Media Foundation in Berlin, und Marie Lazar, 3D Artist bei Demodern in Hamburg, erzählen von ihrem Arbeitsalltag im Bereich VR Design
    • Glossar: Virtual Reality Design

Connect Creative Competence ist eine Initiative von PAGE zur Förderung neuer Kompetenzen in Agentur, Hochschule und Unternehmen.

Das könnte Dich auch interessieren: