Produkt: eDossier »Helvetica-Alternativen«

eDossier »Helvetica-Alternativen«

Fünf frische Helvetica-Alternativen für individuelle Auftritte
6,90 €
Österreich: 6,90 € Schweiz: 8,30 CHF International: 6,90 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB

Es muss nicht immer der Schweizer Klassiker sein.
Daher sagen wir »Tschüss Helvetica«!

Im PAGE eDossier »Helvetica-Alternativen« zeigen wir fünf frische Alternativen. Zudem haben wir drei Designer gefragt, ob sie die Helvetica einsetzen und welche anderen Schriften sie empfehlen.

Die Anzahl der serifenlosen Schriften auf dem Markt ist zwar groß, aber oft fällt einem ad hoc keine gute Alternative ein. Wer sich im Gestaltungsprozess bewusst fürs Altbewährte entscheidet, ist nicht schlecht bedient. Helvetica ist schließlich eine großartige Schrift und verkörpert das Ideal Schweizer Sachlichkeit mit Bravour.

Viel zu häufig aber kommt Max Miedingers Jahrhunderttype aus Verlegenheit zum Einsatz. Sie ist einfach ein bisschen zu präsent, um einer Marke als Hausschrift ein Gesicht geben zu können. Zumal schon ausreichend Unternehmen den Schweizer Klassiker oder die Neue Helvetica als Corporate Font nutzen.

Im PAGE eDossier »Helvetica-Alternativen« stellen wir fünf neue Schriften vor, die prima als Ersatz taugen.

——————————————————————-

Das PAGE eDossier 48.2015 enthält einen Beitrag aus PAGE 10.2015 (EVT 02.09.2015) im Originallayout. 7 Seiten

Das könnte Dich auch interessieren: