Produkt: PAGE 03.2020

PAGE 03.2020

Debatte: The Future of Design ++ Visual Trend: Cultural Cross-over ++ Für Kunden im Nahen Osten arbeiten ++ Top-Schriften für UI Design und Coding ++ Kundenbindung durch Erlebnisse: Innovationsprojekt für adidas ++ CD/CI: Vom PDF-Bericht zum kompletten Branding ++ EXTRA: Top 50: PAGE Ranking 2020
8,80 €
Österreich: 8,80 € Schweiz: 9,50 CHF International: 8,80 €
Inkl. MwSt. | AGB
10,80 €
Österreich: 12,00 € Schweiz: 19,50 CHF International: 12,00 €
Inkl. Mehrwertsteuer und Versand. | AGB
Lieferzeit: 2-3 Werktage

The Future of Design: Was den Designberuf bestimmen wird und wie sich Designer positionieren

Der Designberuf ändert sich ständig. Nicht nur, was die Tools betrifft, sondern auch die wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Voraussetzungen sind in Bewegung. Was erwartet professionelle Designer in den 2020er Jahren? Jochen Rädeker hat eine klare Meinung dazu und sie für PAGE in acht streitbare Thesen formuliert, auf die Kreative ebenso streitbar antworten.

Ist Schönheit verzichtbar? Nimmt uns KI die Arbeit ab? Verlieren wir gegenüber China den Anschluss? Jochen Rädeker formuliert acht durchaus provokante Thesen zur Zukunft des Designs im neuen Jahrzehnt. Um direkt in die Debatte zu starten, haben wir zu jeder seiner Positionen auch den passenden Konter eingeholt: Ob Stefan Sagmeister, Johannes Erler oder Victoria Ringleb, die Designprofis gehen auf jeweils eine These ein – mal angriffslustig, mal differenzierend, mal weiterdenkend und vor allem: immer spannend! Diskutieren Sie mit.

Kunden im Nahen Osten: Gemeinsam neue Wege bestreiten – so gelingt’s

Alle reden derzeit über China, bei Superunion hat man dagegen noch eine ganz andere Region auf dem Schirm: den Nahen Osten. Die Brandingagentur hat bereits mehrere Male Projekte für Unternehmen inOman, Katar oder Dubai realisiert – von Deutschland aus. Uns haben die Kreativen verraten, was sie an der Region besonders reizt und wo die größten Herausforderungen liegen.

Visual Trend: Cultural Cross-over

East meets West, Africa meets Asia – die Wechselwirkungen zwischen unterschiedlichen Kulturen sind für Kreative weltweit eine wertvolle Inspirationsquelle, wenn es darum geht, neue visuelle Sprachen zu entwickeln. In einer globalisierten Welt bekommt die Fusion unterschiedlichster Stile aber eine völlig neue Qualität und Bedeutung. Ob als Fashion-Projekt, Plakat-Kampagne oder im Typedesign – wir zeigen, wie die Begegnung zweier Kulturen aussehen kann.

Digital Design: Top-Schriften für User Interfaces

Wer Schriften fürs UI Design und Coden sucht, muss einiges beachten. Schließlich stellt Digital Design ganz andere Anforderungen an die verwendeten Fonts als Print. Wir sagen, worauf es ankommt, stellen besonders geeignete Fonts vor und habenfünf Kreative nach ihren Favoriten gefragt.

Kundenbindung durch Erlebnisse: Innovationsprojekt für adidas

Für den adidas-Flagship-Store in London entwickelte Nerdindustries zwei innovative Anwendungen auf Basis von Multiuser-Tracking. In nur zwei Wochen! Wir stellen das Projekt vor und verraten, wie Nerdindustrieses trotz technischer Schwierigkeiten und sportlichen Timings geschafft hat, ein einzigartiges interaktives Kundenerlebnis zu realisieren.

CD/CI für Bright Capital – vom PDF-Bericht zum kompletten Branding

Die Münchner Designagentur hw.design gestaltete für den Mittelstandsinvestor Bright Capital ein modernes und für die Branche ungewohnt buntes Corporate Design – mit einem besonderen Twist im Web. Warum der gesamte Projektverlauf voller Überraschungen steckte, verraten wir in unserer Projektgeschichte.

EXTRA Top 50: PAGE Kreativranking

Das PAGE Ranking präsentiert die kreativsten deutschen Agenturen und Designbüros des Jahres. Doch das Kreativranking 2020 bringt auch einige Neuerungen mit sich, denn, um den zugrunde gelegtenWettbewerben besser gerecht zu werden, haben wir die Bewertungskriterien geändert. Gleichgeblieben ist: Auch in diesem Jahr haben wir wieder zehn der besten Teams eingeladen,ein Thema für uns zu visualisieren. Was sie aus dem Thema »Creatives for…«gemacht haben, sehen Sie in PAGE 03.2020.

 

Die Themen aus PAGE 03.2020 im Überblick

  • Debatte: The Future of Design
    Gesellschaftlich stehen wir vor Riesenherausforderungen – und damit auch das Design. Jochen Rädeker hat acht streitbare Thesen aufgestellt, auf die Kreative ebenso streitbar antworten – diskutieren Sie mit
  • Visual Trend: Cultural Cross-over
    East meets West, Africa meets Asia … Andere Kulturen waren schon immer eine große Inspirationsquelle für Gestalter – in einer globalisierten Welt bekommt die Fusion unterschiedlicher visueller Stile aber eine völlig neue Qualität und Bedeutung
  • Für Kunden im Nahen Osten arbeiten
    Mehr als nur eine Krisenregion: Die Brandingagentur Superunion berichtet, was sie an der Zusammenarbeit mit Unternehmen aus Ländern wie Oman, Dubai oder Katar reizt und was es dabei zu beachten gibt
  • Top-Schriften für UI Design und Coding
    Digital Design stellt ganz andere Anforderungen an die verwendeten Fonts als Print. Wir erklären, worauf es bei der Auswahl ankommt, und zeigen geeignete Schriften. Plus: die Favourites von fünf Kreativen für Coding und Webdesign
  • Innovationsprojekt für adidas
    Zeitlich eng, technisch avanciert: Wie Nerdindustries die interaktiven Experiences für den Londoner Flagship-Store der Marke gestaltete und den Kunden mit Statusreports in den Entwicklungsprozess einbezog
  • Vom PDF-Bericht zum kompletten Branding
    Solche Projekte sind ein Glücksfall: Wenn ein Kunde in der gemeinsamen Zusammenarbeit die Möglichkeiten von Design so schätzen lernt, dass der Auftrag immer umfassender und mutiger wird – hw.design für den Finanzinvestor Bright Capital
  • Top 50: PAGE Ranking 2020
    Das sind die fünfzig erfolgreichsten Agenturen und Designstudios Deutschlands – und ihre Interpretationen des Themas »Creatives for . . .«

Außerdem in PAGE 03.2020: Nachwuchsprojekte, Spannendes aus der Technik-, Typo-, Papier- und Bildwelt, Publikationen für Gestalter und Developer, PAGE Seminare u. v. m.

Das könnte dich auch interessieren