Produkt: PAGE Digital 05.2017

PAGE Digital 05.2017

Agentur oder Unternehmen? +++ VR-Trends +++ Schrift für leichteres Lesen +++ Animation im UX Design +++ Awards: Dos & Don’ts
8,80 €
Österreich: 8,80 € Schweiz: 9,50 CHF International: 8,80 €
Inkl. MwSt. | AGB

Titelthema: Agentur oder Unternehmen?

Traditioneller Konzern oder hippe Agentur – in welcher Welt möchte ich arbeiten? Zum Glück stehen heute alle Türen offen. Sicherlich gibt es für beide Welten Pro- und Kontra-Argumente, die gegeneinander abzuwägen sind. Für die Titelstory in PAGE 05.2017 haben wir diese ausführlich beleuchtet. Zudem befragten wir sechs Kreative nach ihren persönlichen Erfahrungen.

Dabei ging es unter anderem um die Themen Gehalt, Projekte, Aufgabengebiete, Arbeitszeiten, kreatives Umfeld, Räumlichkeiten und Umgangsformen sowie um Hierarchien, Weiterbildung und Karriereplanung.

Christian Rätsch, seit Oktober 2013 CEO der Werbeagentur Saatchi & Saatchi Deutschland, davor fast zehn Jahre in verschiedenen Positionen im Marketing der Deutschen Telekom tätig, beschäftigt sich als Vorstand im Bereich Nachwuchs des Gesamtverbands Kommunikationsagenturen GWA e.V. eingehend mit dem Thema Employer Branding. Wir sprachen mit ihm darüber, worin sich die Arbeit bei Agenturen und Großunternehmen unterscheidet.

Ebenso spannend ist es, welche Chancen sich für Kreative wo ergeben können, die hoch hinauswollen. Oder welche Unternehmen ihren Arbeitsplatz für junge Talente umgestalten, um sie für sich zu gewinnen – Stichworte: Coworking Spaces, Coffee Lounges.

Eines ist jedenfalls sicher: Trotz der (noch) prägnanten Unterschiede der beiden Welten nähern sie sich immer weiter an. Es gibt bereits Mischformen, die sich Interessierte einmal genauer anschauen sollten, falls sie sich nicht zwischen Agentur oder Unternehmen entscheiden können.

Sie wissen selbst am besten, wo Sie sich wohler fühlen – informieren Sie sich zum Thema in der Titelstory »Agentur oder Unternehmen?« in PAGE 05.2017. Ein Perspektivwechsel kann helfen …!

____________________________

Weitere Themen aus PAGE 05.2017

VR-Trends: Storytelling in Virtual Reality

VR ist da! Nun gilt es auch, neue Formen des Erzählens und die Gestaltung von VR-Experiences zu erlernen.

Schrift für leichteres Lesen

Welche Details sind es, die die einzelnen Buchstaben optimal unterscheidbar machen? Bernd Hülsmann hat es beim Design der SemikolonPlus herausgefunden.

Animation im UX Design

Unterstützend, emotionalisierend, markenbildend: Motion-Elemente sind für Sites und Apps unverzichtbar.

Awards: Dos & Don’ts

Nicht für jeden Kreativen lohnt sich die Wettbewerbsteilnahme. Aber wenn, dann sollte man es überlegt und strategisch angehen. Wir geben Tipps für die Einreichung.

Neue Serie: Designer in Unternehmen

Einige Positionen bieten Gestaltern einzigartige Möglichkeiten – zum Beispiel Artdirektorin bei ARTE zu sein.

Das könnte Dich auch interessieren: